Home Store Products Research Design Strategy Support News
 Research | Napoleonic Hortig Bonaparte vor Mantua German Chapter II

Bonaparte vor Mantua

II. Stellung der französischen Armee am 28. Juli.
(Siehe Karte, Blatt 1.)

Die Stärke der französischen Halbbrigaden und Kavallerieregimenter war eine sehr verschiedene; die französische Armee hatte im Frühjahr 1796, kurz vor Beginn der Operationen, mit einer Neuorganisation den Anfang gemacht und während des Feldzuges, unter den schwierigsten Verhältnissen, die Reorganisation fortgesetzt. Eine erschöpfende Darstellung über Heerwesen und Gefechtsweise der Franzosen in jener Zeit gibt Major Kuhl. 1)

An besonderen Vorkehrungen seitens der Franzosen sind noch zu bemerken:

  1. Die Unterhaltung einer Flottille auf dem Gardasee unter Kommando des Fregattenkapitäns Allemand, bestehend aus 3 Halbgaleeren und 3 großen Barken, deren Ausrüstung in Peschiera vorgenommenen wurde;
  2. die Befestigung der Stellung bei Rivoli mit Schanzen und Batterien;
  3. die Kriegsbrücke über die Etsch südlich Sega, zu deren Verteidigung auf dem rechten Etschufer eine Batteriestellung vorbereitet war, während die befohlene Einrichtung eines Brückenkopfes zum gesicherten Uferwechsel nicht zur vollständigen Ausführung kam;
  4. die Besetzung des Forts la Chiusa am linken Etschufer mit 100 Mann der 18. Linienhalbbrigade;
  5. eine ausführliche Instruktion zur Verteidigung Veronas im Falle eines feindlichen Angriffs; 2)
  6. die Besetzung der sämtlichen Fähren über die Etsch und das Einholen der Schiffsmühlen und sonstigen Fahrzeuge nach dem rechten Flußufer, und
  7. die Kriegsbrücke über den Mincio unterhalb Mantua zur Schaffung einer besseren Verbindung zwischen den durch den Fluß getrennten Teilen der Belagerungstruppen.
Previous: I. Vorgänge bei der französischen Armee bis zum 28. Juli..
Next: III. Betrachtung der französischen Aufstellung.
  1. Bonapartes Erster Feldzug 1796. Dieses Werk stellt die Ereignisse des Kriegsjahres 1796 bis zum Waffenstillstand von Cherasco dar.
  2. Corresp. No. 740 und No. 741.

Library Reference Information

Type of Material: Text (Book, Microform, Electronic, etc.)
Personal Name: Hortig, Viktor
Main Title: Bonaparte vor Mantua, ende juli 1796.
Der erste entsatzversuch.
Von Dr. Phil. Hortig.
Mit 5 Karten und 5 Textskizzen.
Published/Created: Rockstock, Stiller (G. Nusser) 1903.
Description: viii, 204 p. illus. (5 plans) 5 Fold. maps (in pocket) 23cm.
Notes: "Verzeichnis der benutzten quellen": p. [203]-204.
Subjects: Napoléon I, Emperor of the French, 1769-1821 --Military leadership.
First Coalition, War of the, 1792-1797--Campaigns--Italy.
Mantua (Italy)--History--Siege, 1796-1797.
LC Classification: DC223.4 .H6
Pages: 14-18